• Humboldt-Gymnasium Potsdam

    Willkommen am Humboldt-Gymnasium in Potsdam.
    Den Brüdern Wilhelm und Alexander von Humboldt gleichermaßen verpflichtet, lernen bei uns über 700 Schülerinnen und Schüler, unterrichtet durch mehr als 50 Lehrkräfte. Ein gutes Schulklima und die bestmögliche Förderung jedes einzelnen Schülers stehen dabei für uns besonders im Mittelpunkt.

  • Deutscher Schulpreis 2016

    Aus der Laudatio: "... Das Humboldt-Gymnasium überzeugt sowohl durch seine ausdifferenzierte Begabungsförderung als auch durch sein herausragendes Ganztagsangebot und Schulleben. Keinem Besucher dürfte entgehen, dass diese Schule vor allem auch von ihren Schülerinnen und Schülern getragen und in beeindruckender Weise mit Energie erfüllt wird. ..."

  • Das Lernen neu erleben

    Wir wollen unsere Schüler ermutigen, ihre individuellen Stärken auszuloten, ihre Fähigkeiten komplex auszubilden und ein Bewusstsein für ihr Leistungspotenzial zu entwickeln. Daher eröffnen wir unseren Schülern verschiedene unterrichtliche und außerunterrichtliche Möglichkeiten des Entdeckens und Erprobens.

  • Unser Leitbild

    Wir gehen an unserer Schule von einem Leistungsbegriff aus, der zuallererst prozessualen Charakter trägt und sich an dem Weg orientiert, den die einzelne Schülerpersönlichkeit bei uns zurücklegt, als auch an den erzielten Ergebnissen.
    Wir wollen unsere Schüler dabei ermutigen, ihre individuellen Stärken auszuloten, ihre Fähigkeiten komplex auszubilden und ein Bewusstsein für ihr Leistungspotenzial zu entwickeln.

  • Stärken individuell fördern

    Leistungsbereitschaft wird an unserer Schule gefordert und gefördert. Wir wollen dabei individuell fördern, weil wir vom Prinzip der multiplen Intelligenzen ausgehen und meinen, dass jede Schülerin und jeder Schüler auf einem bestimmten Gebiet über besondere Fähigkeiten verfügt.

  • Wir wachsen weiter

    Den Start in das Schuljahr 2015 feierten wir mit der Einweihung des neuen Schulgebäudes samt der neuen Multifunktionshalle. Bis zum Frühjahr 2017 wird des Weiteren unser Altbau saniert, um dort neuesten technischen Ansprüchen nachzukommen.


  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
HUMBOLDT AKTUELL
KONTAKT
 

Aufnahmeverfahren LuBK und 7. Klasse

Liebe Eltern von Schülern der 4. und 6. Klassen an einer Grundschule,

die Termine für das Aufnahmeverfahren in die Leistungs-und Begabungsklasse (LuBK) und 7. Klassen sind aktualisiert.

Sie finden sie hier:

Kontakt

Humboldt-Gymnasium Potsdam

Heinrich-Mann-Allee 103
14473 Potsdam

Tel.: 0331 - 28 97 87 0
Fax:  0331 - 28 97 87 1

E-Mail: mail@humboldtgym.de

DAS HUMBOLDT-GYMNASIUM
 
GESCHICHTE
 

Hinweise zur LuBK

HINWEISE ZUR LUBK
&nbsp
Website066.jpg

Hinweise zur LuBK

Die neu aufzunehmende 5. Klasse (Leistungs- und Begabungsklasse) soll sich in unser bestehendes Förderkonzept eingliedern.

  • Wir gehen davon aus, dass jede Schülerin / jeder Schüler über bestimmte Begabungen auf unterschiedlichem Niveau verfügt und ein Recht auf individuelle Förderung hat.
  • Gemäß der Theorie der multiplen Intelligenzen (nach Gardner) geht es uns bei der individuellen Förderung des Einzelnen um die Förderung sprachlicher, logisch-mathematischer, räumlicher, körperlich-kinästhetischer, musikalischer, intrapersonaler und interpersonaler Intelligenzen.
  • Wir sind der Auffassung, dass es ein förderliches Zusammenspiel der drei PERÖNLICHKEITSMERKMALE – hohe intellektuelle Fähigkeiten, Motivation und Kreativität - mit den SOZIALBEREICHEN – Familie, Schule, Freundeskreis geben muss, damit sich eine hohe Begabung auch entwickeln und in besonderen Leistungen zum Ausdruck kommen kann (Mehr-Faktoren-Modelle zur Erklärung hoher Begabungen nach Renzulli, Mönks und Heller).
  • Entsprechend unserem Schulkonzept - breites Profil ohne frühzeitige Spezialisierung - erfolgt die Förderung auf vielfältige Weise, ohne Einengung auf einen speziellen Aufgabenbereich. Wir begrüßen es sehr, dass die Ausschreibung für LuBK ausdrücklich auch „Kombinationen von Profilen zur Begabtenförderung“ erlaubt hat. Ein solches Konzept entspricht der Stärke unserer Schule. Das wurde uns am 10. Juni 2006 von Prof. Klieme, Leiter des Deutschen Instituts für internationale pädagogische Forschung in Frankfurt / Main, bescheinigt, als er als Jurymitglied zur Auswahl der Schulen für den Schulpreis 2006 unser Gymnasium „unter die Lupe“ nahm. Unsere Profilierung ist die Spezialisierung auf die Bedürfnisse des Einzelnen, ist das Streben nach Individualisierung von Lehr- und Lernprozessen.

Die Leistungs- und Begabungsklasse soll:

  • mit Latein als zweiter Fremdsprache bereits in Klasse 5 beginnen,
  • in Klasse 9 den Schülerinnen und Schülern entsprechend ihrem Begabungsprofil im Rahmen eines Wahlpflichtbereichs die Möglichkeit bieten, zwischen einer verstärkten Förderung im gesellschaftswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen oder fremdsprachlichen (3. Fremdsprache) Gebiet zu wählen,
  • je ein Jahr lang Geschichte und Geografie auch in englischer Sprache absolvieren (bilingual),
  • ein Jahr zusätzlich Social Studies in Englisch haben;
  • zusätzliche Fächer im Kanon der Sek I belegen (Kunst, Informatik, Politische Bildung)
  • in der Primar- und Sekundarstufe I durch Akzeleration in jedem Jahrgang und in jedem Fach Freiräume für Enrichment-Maßnahmen (Projektarbeit, Thementage, Exkursionen, Praktika) erhalten,
  • in der Sekundarstufe II vor allem im Rahmen von Enrichment-Angeboten durch Mentoren und wissenschaftliche Einrichtungen bis hin zu Erlangung zusätzlicher außerschulischer Abschlüsse gefördert werden.
NEUIGKEITEN
 
TERMINE
 
  • Schon traditionell fuhren die Klassen -und Kurssprecher sowie Mitglieder verschiedener Aktivteams zu ihrer 3-tägigen Schulung nach Blossin. In Workshops zu Rhetorik und Körpersprache -Der ganze Körper spricht- sowie zum Konfliktmanagement
    Weiterlesen
  • Endlich ist es soweit: Nach langem Warten wird unser Schulcampus nach den Sommerferien fertig sein und das wollen wir gemeinsam am Samstag, dem 01.09.2018, von 11.00 – 14.00 Uhr feiern.
    Weiterlesen
  • Kabuta Sepetu und Bernard Biney, beide professionelle Köche, führten mit der Klasse 7b einen Kochworkshop durch. The cooking made me very happy and it was very good that the whole
    Weiterlesen
  • Am 14. Juni 2018 feierten wir unser erstes Sansibarfest am Humboldt-Gymnasium im Rahmen der Anbahnung einer Schulpartnerschaft mit der Mwembeladu Secondary School in Sansibar. Wir starteten um 14 Uhr und
    Weiterlesen
  • Am Donnerstag, den 07.06.2018 war unser zweites Festival du Film Français (FFF). Alle Französischen-Klassen waren zusammen und wie auch letztes Jahr war es ein wunderschöner Nachmittag. Am Buffet konnte sich
    Weiterlesen
  • Wir hatten besonderen Besuch - von der 20-köpfigen Humboldt Big Band des Colegio Peruano- Aleman Alexander von Humboldt aus Lima (Peru). Die Big Band weilte anlässlich des Kongresses der Deutschen Auslandsschulen
    Weiterlesen
load more hold SHIFT key to load all load all
23
Sep
08:00 Uhr
Jst. 11 Projektfahrt Kreisau
25
Sep
10:05 Uhr
Klassen 5 - 9: VoVe
25
Sep
10:45 Uhr
Jst. 10: VoVe
26
Sep
18:00 Uhr
1. Schulkonferenz
27
Sep
08:00 Uhr
Jst. 12: Lernwerkstatt - Bewerbertraining
02
Okt
08:00 Uhr
Kollegium: Pädagogischer Tag
02
Okt
08:00 Uhr
Jst. 12: Studientag Seminarkurs
WEITER ZU
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok