"DAS BESTE ERGEBNIS SEIT 6 JAHREN"
&nbsp

zweifelderball

Das beste Ergebnis seit 6 Jahren

3. Platz beim Zweifelderball-Tunier der WK IV (5./6. Klasse)

„Fahre ich hin oder nicht, fahre ich hin oder nicht,...“.
Das Zweifelderball-Tunier ist ein Tunier der Grundschulen. Es ist ein Tunier, sowie ich Zweifelderball noch nie erlebt habe: Knallharte Würfe, schnelles Ausweichen, taktisch-kluges Auftreten imTeam. 10 gleichstarke Jungen und Mädchen aus den 5. und 6. Klassen wollen sich gegenseitig abwerfen und in der Spielzeit von 8 Minuten gewinnen.

9 Grundschulen und wir das Humboldt-Gymnasium gingen am 19.01.17 in der GS `Am Kirschsteigfeld`an den Start. Die Grundschulen wählen ihre besten Mitspieler aus drei 5. Klassen und drei 6. Klassen aus und das Humboldt-Gymnasium aus unserer 5L und unserer 6L. Je 6 SchülerInnen aus 5L und 6L traten in der Vorrunde in Gruppe B gegen die Zeppelin-, Pappelhain-, Rosa-Luxemburg- und Neue Grundschule Potsdam an. Das Team Humboldt musste ein Spiel, gegen die Rosa-Luxemburg-Grundschule, als verloren abgeben. Als Vorunden-Zweiter waren wir schon unter den besten Vier. Die Humboldtianer spielten gegen den Erstplatzierten der Gruppe A (Ludwig-Renn-GS). Knallhart verloren! So blieb dem Team noch die Chance im Halbfinalspiel um Platz 3.

Das schon jetzt traumhafte Ergebnis beflügelte die 5Ler und 6Ler so, dass sie gegen die Rosa-Luxemburg-GS, gegen die sie in der Vorrunde verloren haben, haushoch gewannen. Ein großer Jubelschrei des Teams nach dem Spiel war es mir wert, dass ich das Los „Ich fahre hin..“ gewählt habe.

Nur mit solch einem Team, das Miteinander kämpft, jegliche Stärken jedes Einzelnen nutzt, kann ein so tolles Ergebnis erzielt werden.
Der Dank gilt:
Malte, Felix, Carlo, Liv P., Tobias und Anton aus der 6L
Franziska, Friedrich, Hauke, Richard, Basti und Christian aus der 5L
S. Liebenthron